koren
Tagung
"SUP und Raumplanung"

TU Wien, TUtheSky, 11. OG., Gebäude BA, Getreidemarkt 9, 1060 Vienna

Dienstag, 14. Mai 2019: 10:00 bis 17:00
Symposium zum Austausch mit Expert_innen in der Umweltplanung

Organisiert von:
Karin HILTGARTNER und Petra BUMBICZKA
Fachbereich Finanzwissenschaft und Infrastrukturplanung (IFIP)

In Kooperation mit:

Universität für Bodenkultur (BOKU Wien)
Österreichisches Institut für Raumplanung (ÖIR)

SUP & Raumplanung - in Österreich und international

15 Jahre SUP in Österreich: im Jahr 2004 musste die Richtlinie zur Strategischen Umweltprüfung RL 2001/42/EG in den Mitgliedstaaten umgesetzt werden.

Anlässlich dieses Jubiläums und der weitreichenden Bedeutung der strategischen Planung organisieren die TU Wien, die Universität für Bodenkultur Wien und das ÖIR die Tagung SUP & Raumplanung. Internationale und nationale ExpertInnen aus Verwaltung, Wissenschaft und Planungsbüros referieren zu aktuellen Erkenntnissen, Rechtsnormen und Planungsbeispielen, - u.a. über den Konnex zu UVP und Standort-Entwicklungsgesetz. Die offizielle Einladung sowie das Programm stehen zum Download bereit.

  

Die Veranstaltung findet am 14. Mai 2019 im TUtheSky (erstes Plus-Energie-Bürohaus Wiens), am Getreidemarkt 9, 1060 Wien statt. Die Tagung ist kostenlos - aus organisatorischen Gründen ersuchen wir Sie jedoch um Anmeldung (mit der Bitte um Bekanntgabe des vollständigen Namens sowie der zugehörigen Organisation) an sup_tagung_2019@tuwien.ac.at bis zum 30 April 2019.

 

 

Wir freuen uns auf spannende Diskussionen und einen interessanten Austausch mit Ihnen!

 

Die Veranstalter

Dr. Karin Hiltgartner, E.MA; DI. Christoph Schremmer, M.C.P.; Prof. Dr. Gernot Stöglehner

 

Der Veranstaltungsort ist barrierefrei per Lift zugänglich und verfügt über eine rollstuhlgerechte WC-Anlage. Weiters ist der Veranstaltungsraum mit einer induktiven Höranlage ausgestattet.

Programmpunkt Vortragende/r
09:30 Registrierung und Einleitung
10:00 Begrüßung und Einleitung Begrüßung und Einleitung
O.Univ.Prof. DI Dr. Sabine SEIDLER
(Rektorin der TU Wien)

Dipl.-Ing. Gerhard MANNSBERGER
(Vizerektor für Organisation und Prozessmanagement, BOKU Wien)

Associate Prof. Dipl.-Ing. Thomas DILLINGER
(Vizedekan für Raumplanung und Raumordnung, TU Wien)

10:15 Internationale Beiträge "Metabolic Impact Assessment and its Relationship with Sea" (PDF)
Prof. Paulo PINHO
(Division of Spatial and Environmental Planning, University of Porto, Secretary General AESOP)

"Evaluation der SUP-Praxis in Deutschland" (PDF)
Dr. Marie HANUSCH
(2. Vorsitzende der UVP-Gesellschaft, Bosch & Partner GmbH)

"Verschiedene Ansätze zur SUP - Überall nur Lücken? Warum eine effektive SUP so schwer ist" (PDF)
Univ.-Prof. Dipl.-Geogr. Dr. Thomas B FISCHER, FIEMA, FHEA
(Director, Environmental Assessment and Management Research Centre, University of Liverpool, UK)
11:15 Kaffeepause
11:30 Beträge aus der Praxis "Fragestellungen aus der SUP-Praxis" (PDF)
Dr. Ursula PLATZER-SCHNEIDER
(BMNT, Abt. I/A Anlagenbezogener Umweltschutz, Umweltbewertung und Luftreinhaltung)

"SUP in der Raumordnung NÖ - Auf dem Weg in eine zeitgemäße Planungskultur" (PDF)
Dipl.-Ing. Gilbert POMAROLI
(NÖ LReg. Abt. Raumordnung und Regionalpolitik)

"Alternativenprüfung - Anspruch und Wirklichkeit" (PDF)
Dipl.-Ing. Dr. Alexandra JIRICKA-PÜRRER
(Institut für Landschaftsentwicklung, Erholung- und Naturschutzplanung, BOKU Wien)

"SUP und Verkehrsplanung - Von Eigentümlichkeiten, Widerständen und versteckten Erfolgen" (PDF)
Dipl.-Ing. Felix STERNATH
(RaumUmwelt, Bereichsleiter Raumplanung und Verkehrswesen)
13:00 Mittagsbuffet
14:00 Beträge zu den neuesten Themen und Entwicklungen "Standortentwicklung als Aufgabe für die Umweltprüfung?" (PDF)
Univ. Prof. Dipl.-Ing. Dr. Gernot STÖGLEHNER
(Leiter des Instituts für Raumplanung, Umweltplanung und Bodenordnung)

""Klimaklagen" und deren Auswirkungen auf Planungsprozesse" (PDF)
Mag. Dr. Karin HILTGARTNER, E.MA
(Institut für Raumplanung, TU Wien)

"Alternativenprüfung und ihre verfahrensrechtliche Bedeutung" (PDF)
Dr. Michael HECHT
(Partner bei Fellner Wratzfeld & Partner Rechtsanwälte)

"Nachhaltigkeitsstrategie Räumlich" (PDF)
Dipl.-Ing. Christoph SCHREMMER, M.C.P.
(Österreichisches Institut für Raumplanung)
15:15 Kaffeepause
15:30 Podiumsdiskussion "Nachhaltigkeitsstrategien, Alternativen-Entwicklung oder Projekt-Optimierung - Worum geht es in Zukunft?"

Mag. Thomas ALGE
(Geschäftsführer ÖKOBÜRO)

Dipl.-Ing Hans EMRICH, Msc
(Geschäftsführer Emrich Consulting ZT)

Mag. Werner HOCHREITER
(AK Wien, Abteilung Umwelt & Verkehr)

DI Thomas KNOLL
(Knollconsult Umweltplanung ZT GmbH, Präsident Österreichische Gesellschaft für Landschaftsarchitektur)

DI Theresia VOGEL
(Geschäftsführerin Klima- und Energiefonds)
 
16:30 Publikumsdiskussion
          
17:00 Gemeinsamer Ausklang bei Wein und Snacks
Zudem gab es einige Plakate zu Seminar- und Bachelorarbeiten von Studierenden der Raumplanung und Raumordnung zu bestaunen:

"Der Wald in Zeiten des Klimawandels" Marco DERNBERGER (PDF)

"Nachbarschaftsrechte als alternatives Rechtsmittel im Umweltrecht" Lina KARNER (PDF)

Raphael SUNTINGER

Photos: IFIP, TU Wien, 2019