Der Öffentliche Sektor - Forschungsmemoranden

Allgemeines | ÍS 2014 | ÍS 2013 | ÍS 2012 | ÍS 2011 | ÍS 2010 | ÍS 2009 | ÍS 2008 | ÍS 2007 | ÍS 2006 | ÍS 2005 | ÍS 2004 | ÖS 2003 | ÍS 2002 | ÖS 2001 | ÖS 2000 | ÖS 1990-1999

Download:   ÍS 1-2/2000

                   ÍS 3/2000

                   ÍS 4/2000

Index des Öffentlichen Sektors für das Jahr 2000, 26. Jahrgang

Heft Autor Beitrag
1-2/00 Robert Benzer, Harald, Georg Schwarz  Konzept zur Finanzierung von Althaussanierungen aus Heizkostenersparnissen am Beispiel der Stadt Ternitz (NÖ)
1-2/00 Georg Schrattenecker  Wirtschaftlichkeit der Wärmedämmung eines Zubaus zu einem Einfamilienhaus unter Berücksichtigung des Einflusses von Wärmebrücken
1-2/00 Monika Heindl  Energie-Contracting in Gemeinden: Umsetzungsfaktoren eines Instruments zur Realisierung von Investitionen zur Steigerung der Energieeffizienz
1-2/00 Gernot Maierbrugger Dezentrale Regionalpolitik im Transformationsprozess: Das Beispiel der Tschechischen Republik
1-2/00 Wilfried Schönbäck, Johann Bröthaler, Michael Eder, Stephan Faßbender, Christian Heschtera, Stefan Ohmacht, Helmut Poschenreither, Martin Schneider, Lena Sieber, Claudia Stoiss Die Stellung Wiens bezüglich der Aufbringung und Zuteilung öffentlicher Mittel in ausgewählten Sachbereichen
3/00 Egon Matzner Sozioökonomie des Nationalstaates und Globalisierung - ein Versuch
3/00 Andreas Schmidbaur Raumordung - zurück zur Reaktionsplanung?
3/00 Leonhard Höfler  Verbundreform aus der Sicht Oberösterreichs
4/00 Claudia Stoiss  Wien und die EU - Wieviel trägt Wien zu den EU-Beiträgen bei und wieviel bekommt es durch Förderprogramme wieder zurück? - Eine Inzidenzanalyse für das Jahr 1997 
4/00 Gerlinde Oppolzer  Marktversagen bei komplexen Organisationserfordernissen - Bereich Altstadtsanierung
4/00 Walter Wasner Freizeit und Erlebnisparks als Investitionsruinen? Risiken für die Öffentlichkeit und mögliche Folgewirkungen gescheiterter Projekte auf die kommunalen Haushalte in Österreich
4/00 Bigit Reiß  Public Private Partnership: Eine Untersuchung anhand von Beispielen aus der Stadtteil- und Immobilienentwicklung
4/00 Jürgen Luhn  Die Entwicklung baulandmobilisierender Maßnahmen im Niederösterreichischen Raumordnungsgesetz